Immobilienbewertung

Preiseinschätzung Ihrer Immobilie - kostenfrei & unverbindlich

Unser Service für Eigentümer in Berlin und Berliner Umland

1. Sie hinterlegen allgemeine Angaben zu Ihrer Immobilie 

2. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück

arrow&v
arrow&v

Vielen Dank!
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen zurück.

Preiseinschätzung-Immobilie-Ansprechpartner.jpg

Ihr Ansprechpartner: Thomas Zocholl

"Gern stehe ich Ihnen für eine unverbindliche Preiseinschätzung Ihrer Immobilie zur Verfügung."

 

Wie erhalte ich eine Preiseinschätzung meiner Immobilie in 2022? 

Sie benötigen eine Preiseinschätzung für Ihr Haus, Ihre Eigentumswohnung oder Ihr Grundstück?

Hierfür stehen Ihnen als Eigentümer einer Immobilie auch im Jahr 2022 verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Im Folgenden möchten wir uns drei Möglichkeiten der Preisanalyse anschauen.

 

Zunächst haben Sie die Möglichkeit eine Immobilienbewertung durch ein mehrseitigen Gutachtens einen Sachverständigen zu erhalten. Hierbei wird eine umfangreiche Analyse Ihrer Immobilie vorgenommen, u.a.: ausführliche

Lage- und Objektbeschreibung, bauliche Zustandsanalyse Ihrer Immobilie, Anwendung unterschiedlicher Bewertungsverfahren sowie die Berücksichtigung von Immobilienrechten und Belastungen. 

Diese Verfahren sind meist sehr genau, können je nach nach Aufwand aber schnell mehrere Tausend Euro kosten.  

Eine weitere Möglichkeit der Preisanalyse Ihrer Immobilie bieten einige Internetplattformen und Webseiten mit sogenannte Tools zur digitalen Preiseinschätzung von Immobilien an. Hier hinterlegen Sie in einem Online-Programm verschiedene Angaben wie Immobilienart, Baujahr, Wohnfläche und Lage. Vor dem Hintergrund bereits vorhandener Immobiliendaten wird automatisch eine grobe Preisindikation Ihrer Immobilie vorgenommen. Diese Tools können einen ersten Ansatzpunkt zur Preiseinschätzung liefern. Weiterer Vorteil: Viele dieser Tools werden vom jeweiligen Anbieter kostenfrei angeboten. 

Ihnen sollte jedoch bewusst sein, dass die Einwertungen nur sehr allgemein erfolgen können. Ein durch Computer berechneter Wert wird meist nicht die Mehrheit der individuellen Eigenschaften Ihrer Immobilie erfassen können. Ein weiteres Problem kann in der Aktualität der verwendeten Daten liegen. Manche Programme kalkulieren noch mit Preissteigerungen der vergangenen Jahre und berücksichtigen zum Teil nicht die momentanen Veränderungen am Nachfragemarkt im 4.Quartal 2022. Dadurch kann der erhaltene Immobilienwert stark verzerrt werden. 

Als Immobilienmakler haben wir uns aus den genannten Gründen bewusst gegen die Implementierung eines automatischen Tools zur Preiseinschätzung entschieden.

Vor-Ort-Preiseinschätzung-Immobilie

Unser Service: Preiseinschätzung durch persönliche Vor-Ort-Analyse

Eine dritte Möglichkeit der Preiseinschätzung ist die individuelle Preiseinschätzung durch eine persönliche Vor-Ort-Begehung eines ortsansässigen Immobilienfachmanns. Der persönliche Termin ist wichtig, um die wertbeeinflussenden Merkmale Ihrer zu erfassen und eine marktgerechte Preiseinschätzung ermitteln zu können. 

 

Unser Team von Zocholl Immobilien bietet Ihnen die Möglichkeit eines persönlichen und vertrauensvollen Gespräches zur  Preisanalyse Ihrer Immobilie an. Hierbei berücksichtigen wir wesentliche Faktoren wie Lagequalität, Ausrichtung und Zustand der Immobilie. Im Rahmen einer ausführliche Bestandsaufnahme vor Ort lassen sich die Eigenheiten und Vorzüge Ihrer Immobilie in der Regel deutlich besser erfassen. Durch unsere Tätigkeit als Makler haben wir zudem ein Gespür für die momentane Preisstruktur am Immobilienmarkt. Im Ergebnis erhalten Sie eine fundierte Preiseinschätzung.

Unser Vor-Ort-Service ist für Sie als Eigentümer in Berlin, Brandenburg und Mecklenburgische Seenplatte kostenfrei

Wichtig: Eine Verpflichtung zum Verkauf oder Zahlung einer Aufwandsentschädigung besteht dadurch nicht!

Selbstverständlich zeigen wir Ihnen bei Bedarf ebenso mögliche Wege einer Vermarktung auf und gehen mit Ihnen gedanklich durch den Prozess des Immobilienverkaufes.

Wie können wir unseren Vor-Ort-Service kostenfrei anbieten?

Der zeitliche Aufwand eines Vor-Ort-Termins mit entsprechender Vor- und Nachbereitung des Termins bleibt natürlich bestehen. Aus unserer Erfahrung, besteht etwa bei jedem zweiten oder dritten Eigentümer ein konkreter Verkaufsgedanke, welche auch in naher oder ferner Zukunft konkretisiert wird. Selbstverständlich können Sie uns im Nachgang der Preiseinschätzung mit der Vermarktung Ihrer Immobilie beauftragen. Eine Verpflichtung besteht hierdurch aber nicht.

Andere Eigentümer hingegen die mit unserem Service zufrieden waren, empfehlen unseren Maklerservices gern weiter.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Ihnen unseren Vor-Ort-Service ausschließlich in unseren Tätigkeitsgebieten anbieten können:

Ablauf der Preiseinschätzung Ihrer Immobilie vor Ort

Termin-vereinbaren-mit-Immobilieneigentümer

1. Schritt: Kontaktaufnahme

 

Über unser Kontaktformular nehmen Sie einfach Kontakt zu unserem Maklerbüro auf.  Hier haben Sie die Möglichkeit ein paar Angaben zur Immobilienart (z.B. Einfamilienhaus, Eigentumswohnung oder Grundstück) sowie zur Lage zu hinterlegen.

 

2. Schritt: Terminvereinbarung, bei Bedarf innerhalb von 24 Stunden

 

Sie wünschen eine zeitnahe Rückmeldung? Kein Problem. Wir melden uns zeitnah bei Ihnen zurück, in der Regel bereits innerhalb weniger Stunden. Hierbei vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die Begehung.

 

3. Schritt: Persönliches Vor-Ort-Gespräch

In einem persönlichen Vor-Ort-Gespräch analysieren wir den Zustand und die Eckdaten Ihrer Immobilie oder Ihres Grundstücks. Für den Termin sollten Sie sich erfahrungsgemäß etwa 60 bis 90 Minuten einplanen.

Eine erste grobe Preisindikation ist in manchen Fällen bereits beim ersten Termin möglich.

Hinweis: zur optimalen Terminvorbereitung können Sie einen aktuellen Grundbuchauszug sowie eine Flächenberechnung (bei Häusern oder Eigentumswohnungen) bereithalten. Im Folgenden haben wir Ihnen eine Aufstellung der wichtigsten Dokumente und Angaben für die erfolgreiche Preiseinschätzung Ihrer Immobilie zusammengestellt.

 

4. Schritt: Sie erhalten eine Preiseinschätzung

Bereits in den nächsten Tagen nach erfolgtem Termin erhalten Sie von uns eine fundierte Preiseinschätzung Ihrer Immobilie. Dieser Service ist für Sie kostenfrei.

Sollten Sie im Nachgang Ihre Immobilie verkaufen wollen, stehen wir Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung. 

Wichtige Eckdaten und Dokumente für die Preiseinschätzung Ihrer Immobilie 

 
  • Wichtige Dokumente: Grundbuchauszug, Baubeschreibung, Baupläne, Grundriss sowie Wohnflächenberechnung

  • Speziell bei Eigentumswohnungen: Teilungserklärung, Miteigentumsanteil am Gemeinschaftseigentum, Beschlusssammlung der Eigentümergemeinschaft, aktueller Wirtschaftsplan und Jahresabrechnung

  • Eckdaten des Objekts: Baujahr, Etagen, ggf. weitere Nutzflächen

  • Bauweise der Immobilie: z.B. massiv gebaut oder Fertighaus

  • Zustand der Immobilie: renoviert, modernisiert oder sanierungsbedürftig

  • falls vorhanden: Liste von bisher erfolgten Instandsetzungs-, Sanierungs- und Reparaturmaßnahmen am Haus oder Wohnung: z.B. der Einbau neuer Fenster oder einer neuen Heiztherme

  • ggf. eine Liste instandsetzungs- oder reparaturbedürftiger Bestandteile: z.B. feuchter Keller oder undichte Stellen im Dachbereich

  • besondere Ausstattungsdetails des Hauses / der Wohnung: z.B. eine hochwertige Einbauküche oder Einrichtungsgegenstände, Balkon, Pool, Wintergarten oder ein eigener PKW-Stellplatz

  • Außenbereich: ein gepflegter Gartenbereich oder weiteres Nebengelass können ebenso wertbeeinflussende Faktoren sein​​

  • Ist Ihre Immobilie bezugsfrei oder vermietet? Bei Vermietung sind der Mietvertrag, die momentane Jahresnettokaltmiete, vergangene Mieterhöhungen oder etwaige Zusatzvereinbarungen relevant.

  • Mikro- und Makroanalyse sowie Lagequalität des Grundstücks / der Wohnung/ des Hauses: z.B. stark befahrene Straße oder eher idyllische und ruhige Lage

  • Bodenrichtwert Ihrer Region 

  • Vergleichsobjekte: Preisstruktur aktueller und vergangener Immobilienangebote am Immobilienmarkt  

  • aktuelle wirtschaftliche Rahmenbedingungen: z.B. Nachfrage- und Angebotssituation, Zinsentwicklung

Im Rahmen des Makler-Rundumservice unterstützen wir Sie bei der Organisation verkaufsrelevanter Unterlagen. Sprechen Sie uns hierzu gern an .